Emotionales Wohlbefinden: Die Wirkung von Blumen
12. November 2021

Blumen können einen großen Einfluss auf unser emotionales Wohlbefinden haben und sich positiv auf die Stimmung auswirken. Lasst uns untersuchen, was emotionales Wohlbefinden ist und wie die Wirkung von Blumen zu guter Stimmung und einem besseren mentalen Zustand führen kann.

Was ist emotionales Wohlbefinden ?

Emotionales Wohlbefinden ist in den meisten Zeiten schwer zu erreichen und kann in Zeiten der Unsicherheit, wie z. B. während der COVID-19-Pandemie, noch schwieriger sein. Viele Menschen fühlen sich einsam, weil sie mehr Zeit allein verbringen, unter Quarantäne stehen oder sogar von zu Hause aus arbeiten müssen. 

Deshalb ist es so wichtig, das emotionale Wohlbefinden zu fördern, indem du mit wunderschönen Blumen Frische in dein Leben bringst um deine Stimmung und dein Wohlbefinden zu verbessern.

Hier sind einige Tipps zur Förderung des emotionalen Wohlbefindens:

Sei positiv gestimmt.

Geh raus in die Natur.

Entwickle eine tägliche Routine.

Gönne dir eine gute Nachtruhe.

Sei sozial und schließe neue Freundschaften.

Bleibe aktiv und entdecke neue Hobbys.

Meditiere

Bitte um Hilfe, wenn du sie brauchst.

Emotionales Wohlbefinden ist mehr als nur der Abbau von Stress. Es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden, in dem du dich glücklich und gesund fühlst.

Was sind die positiven Auswirkungen von Blumen auf die psychische Gesundheit ?

Blumen können sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die psychische Gesundheit auswirken und zwar in erster Linie durch die Beeinflussung deiner Stimmung. Es ist bekannt, dass Blumen einen unmittelbaren Einfluss auf das Glücksgefühl haben. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Blumen bekamen, sofort positiv gestimmt waren.

Es hat sich auch gezeigt, dass Blumen langfristig positive Auswirkungen auf die Stimmung haben. So fühlten sich die Studienteilnehmer nach dem Erhalt von Blumen weniger deprimiert und ängstlich und zeigten ein höheres Maß an Lebenszufriedenheit. Blumen fördern auch die Verbundenheit mit der Familie, Freunden und geliebten Menschen.

Hier sind einige Blumen, die deine psychische Gesundheit verbessern können:

Chrysanthemen

Rosen

Lavendel

Tulpen

Lisianthus

Schlangengewächse

Narzissen

Jasmin

Verbesserung der Laune

Wenn es darum geht, die Stimmung zu verbessern, sind üppige Chrysanthemen oder ein schöner Rosenstrauß das perfekte Mittel. Blumen erhellen nicht nur deinen Raum, sondern auch den Geist. Die Blüten duften herrlich und bringen Farbe in jeden Raum, was Ängste vertreibt und die Stimmung hebt.

Blumen sind auch gut für die Verbesserung der psychischen Gesundheit, weil die Freude, die sie bringen, mehrere Tage anhält. Frische Blumen halten sich in der Regel nur wenige Tage. Unsere Rosen von Infinity Flowerbox halten jedoch bei richtiger Pflege ein Jahr oder länger, so dass du dich lange an ihrer Schönheit erfreuen kannst.

Eine gute Nachtruhe

Wie wir oben gelernt haben, ist einer der wichtigsten Faktoren für das emotionale Wohlbefinden eine gute Nachtruhe. Der Schlaf spielt eine wichtige Rolle für unser geistiges und körperliches Wohlbefinden. Du kannst ein gesundes Schlafverhalten entwickeln, indem du früh zu Bett gehst und dir sieben bis acht Stunden Ruhe gönnst. 

Wenn du jedoch Schwierigkeiten beim Einschlafen hast, können Blumen dir dabei helfen. Zwei der wirksamsten Blumen, die einen guten Schlaf fördern, sind Jasmin und Lavendel. Diese therapeutischen Pflanzen verringern nachweislich Stress und Ängste, indem sie ein Gefühl der Ruhe in dein Schlafzimmer bringen. 

Deine Kreativität anregen

Wir haben über Stimmung und Schlaf gesprochen, aber wie steht es mit deiner Kreativität? Blumen sind auch dafür bekannt, dass sie ein Gefühl von Inspiration und Freiheit vermitteln und die Fantasie anregen. Wenn du Blumen auf deinen Schreibtisch zu Hause oder in deinen Büro stellst, kann das deine Kreativität, Aufmerksamkeit und deine Konzentration verbessern. 

Blumen verschönern deinen Arbeitsplatz und sorgen dafür, dass du dich während deines anstrengenden Arbeitstages wohler fühlst. Emotionales Wohlbefinden ist eine Frage des Gleichgewichts und Blumen helfen deinem Gehirn, sich zu entspannen und zu konzentrieren.

Welche Blumenfarbe ?

Wenn es um die Wirkung von Blumen auf das emotionale Wohlbefinden geht, ist die Wahl beruhigender, fröhlicher Farben von Vorteil. Eine schöne elegante Vase, gefüllt mit zarten, sanften rosa Stielrosen, ist eine hervorragende Möglichkeit, allgemeine Glücksgefühle mit einem Hauch von Eleganz auszustrahlen.

Entscheide dich für einen kräftiges Pink, um Gefühle der Dankbarkeit, Wertschätzung und Freude zu vermitteln.

Gelb ist eine launische und aufmunternde Farbe und damit eine hervorragende Wahl für dein emotionales Wohlbefinden. Gelbe Blumen wie Tulpen oder Narzissen sind sehr fröhlich und fördern Gefühle der Freude, Freundschaft und Gesundheit.

Grüne Blumen sind ebenfalls sehr wirkungsvoll, wenn es um die Verbesserung deiner geistigen Gesundheit geht. Grüne Blumen symbolisieren Gesundheit, Glück und Jugendlichkeit, die dir helfen, den Tag mit einem klaren Geist zu beginnen.

Orange ist eine weitere großartige Farbwahl, wenn es um emotionales Wohlbefinden geht. Die Farbe Orange steht für Freude, Wärme und Enthusiasmus und kann dazu verwendet werden, dich oder andere aufzumuntern.

Blumen für dein Zuhause

Blumen in deinem Zuhause sind eine fantastische Möglichkeit, Frische und Freude in deinen Raum zu bringen. Am besten stellst du die Blumen in deiner Wohnung dort auf, wo sie von Besuchern gesehen werden können. So kannst du deinen Gästen einen warmen und einladenden Empfang bereiten.

Schlussbemerkung

Alles in allem können Blumen einen enormen Einfluss auf dein emotionales Wohlbefinden haben. Denke daran, überall in deinem Haus Blumen aufzustellen und wähle rosa, gelbe, orange und grüne Farbtöne. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Designs und Rosenfarben findest du in unserem Onlineshop.